Leo Schulz ist neben seinem Studium der Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität Teil der Berliner-Weltmusik-Boyband il Civetto, die sich in den letzten Jahren zu einem der gefragtesten Festivalacts entwickelte. Das durch die Initiative Musik und eine Crowdfunding-Kampagne produzierte, selbstbetitelte Debüt-Album erlangte internationale Aufmerksamkeit.

Des Weiteren arbeitet Leo freiberuflich als Kurator & Moderator bei Filmfestivals und bei einem Stadtentwicklungsprojekt im Schöneberger Pallaseum-Gebäude. Leo ist studentische Hilfskraft im Projekt DigiMediaL – Profilbildung für Musik, Schauspiel & Bühne am UdK Berlin Career College.