IMG 3082 BearbWEB

“Drafts of Art – A Plan of Beauty“ – Projekte planen und den Bedarf richtig einschätzen (30.11.2017, 14.15 Uhr)

„Freiheit ist der Umgang mit Begrenzung“
H. Hawemann

Wie erstellt man mit Muße einen Zeit- und Maßnahmenplan für ein künstlerisches Projekt, ohne einen harten Rollenwechsel vorzunehmen? In diesem Workshop geht es um das lustvolle Planen, das Benennen von Bedarf/Ressourcen und den Rahmen für künstlerische Projekte, zugeschnitten auf die Praxis künstlerischer Produktionsweisen. Ziel ist es, die Teilnehmenden bei der Verdichtung ihrer Entwürfe zu unterstützen und der Analyse im Vorfeld die richtigen Tools an die Hand zu geben.

Die Teilnehmenden können daher gern mit ersten Projektskizzen zum Workshop erscheinen.

Der Workshop mit der Performerin, Regisseurin und künstlerischen Leiterin des Ateliers Get Into Play Sandy Schwermer legt den Schwerpunkt neben Vermarktungsfragen vor allem auf den Einklang und Missklang von Homo Ludens (den spielenden Menschen), Homo Faber (den tätigen Menschen) und Homo Oeconomicus (den Wirtschaftsmenschen) in der beruflichen Wirklichkeit Kunst- und Kulturschaffender.

“Drafts of Art – A Plan of Beauty“ – Projekte planen und den Bedarf richtig einschätzen
Dozentin: Sandy Schwermer
Zielgruppe: Darstellende Künstler*innen
Datum: Donnerstag, 30. November 2017
Zeit: 14.15 – 17.30 Uhr mit Pause (180 Min.)
Ort: UdK Berlin, Bundesallee 1-12, 10719 Berlin, Raum 340
Teilnahmebeitrag: 20 €
Teilnehmeranzahl: 10
Anmeldeschluss: 27.11.2017

Jetzt verbindlich zu diesem und/oder weiteren DigiMediaL-Workshops anmelden.

Foto: Atelier GET INTO PLAY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *